FERN-
UND E-MAILSCHACH

Fernschach ist in organisierten Formen auf einem internationalen Niveau seit 1928 gespielt worden. Die gegenwärtige ICCF (siehe unten), die normsetzend ist und dessen Regeln von FIDE sanktioniert werden, wurde 1951 gegründet . Heutzutage organisiert ICCF auch Schachturniere via E-Mail, aber traditionelles Fernschach wird überleben, bis alle Schachspieler in der ganzen Welt an Internet anschließen können. Dieser Abteilung richtet ihren Fokus an das Fernschach, das sich ICCF herumdreht. Dennoch gibt es andere Organisationen, die die gleichen Regeln verwenden. Die meisten von ihnen, sowie Websites, die Matchs und Turniere in Fernschach und E-Mailschach vermitteln oder organisieren, sind in der Kategorie Schachspielplattformen registriert worden.

Wenn Sie Software für E-Mailschach suchen, gehen Sie zu Schachsoftware .


Ajec-echecs.org - die gut gemachte Startseite der französischen Fernschachföderation.

Alle Fernschach-Weltmeister - Stefan Rörich hat Informationen aller Fernschach-Weltmeister seit 1953 kompiliert. Ihre Partien können auch heruntergeladen werden. Sprache: Deutsch.

All India Correspondence Chess Federation - Partien werden normalerweise durch Postkarte gespielt, obwohl die Föderation vor kurzem auch E-Mailschach eingeführt hat. Sprache: Englisch.

All Service Postal Chess Club organisierte Ende der fünfziger Jahren Meisterschaften in Fernschach für das amerikanische Militär, aber heutzutage kann jeder Mitglied werden. Der Klub veröffentlicht eine zweimonatliche Zeitschrift.

American Postal Chess Tournaments existiert seit mehr als 30 Jahren, organisiert verschiedene Fernschach- und E-Mailturniere.

An Argument in Favor of Correspondence Chess - John Knudsen argumentiert, warum Sie Fernschach spielen sollen.

Asociación Española de Ajedrez por Correspondencia organisiert seit mehr als 30 Jahren Fernschach-Turniere, die heutzutage auch im Netz stattfinden. AEAC fungiert auch als ein Portal für alle Fernschachspieler in der spanisch sprechenden Welt.

Asociación Santafesina de Ajedrez Postal (ASFAP) - die einzige regionale Fernschach-Föderation in Argentinien wurde in 1991 gegründet. Sprache: Spanisch.

Associazone Scacchistica Italiana Giacatori per Corrispondenza - - der italienische Fernschachbund.

Belgisch Schaakbord/L'Echiquier Belge - der belgische Fernschachverband veröffentlicht eine monatliche Zeitschrift, die in PDF-Format herunterladen werden kann. Sprachen: Flämisch und Französisch.

Bulgarischer Fernschachverbund - die ersten Beispiele von Fernschachpartien aus Bulgarien stammen aus dem Jahre 1940. Sprachen: Bulgarisch und Englisch.

Jason Bokar, IM im Fernschach, unterhält eine Homepage, die sehr viel Informationen über das Fernschach im Allgemeinen enthält.

Wilfried Braakhuis, aus den Niederlanden, wurde IECG-Weltmeister in 1999. Ein erfolgreicher E-Mailschachspieler muß die Fähigkeiten eines Chirurgen mit den Nerven eines Glücksspielers vereinen, stellt er fest. Außerdem verehrt er Victoria Principal aus "Dallas".

Britischer Bund für Fernschach wurde ursprünglich in 1962 gegründet. Der Bund gewann die Goldmedaille in der elfte Fernschacholympiade.

British Correspondence Chess Association wird von David Sugden getrieben, der unter anderen die DSB Chess Recorder Programm geschrieben hat.

Stephan Buseman, Grossmeister in Fernschach - hat eine Homepage, die eine Aufteilung mit Artikeln, "Using computers in CC - Opinions", die ich empfehle, enthält. Fernschachspieler sind betreffend der Frage geteilt, ob es recht oder falsch ist, Schachprogramme zu benutzen, um Fernschachpartien zu analysieren. Persönlich denke ich, daß ein Verbot gegen Schachprogramme in diesem Kontext völlig zwecklos ist, da es unmöglich ist, es zu überwachen. Falls irgendeine Spielplattform für Fern- und E-Mailschach explizit auf der Bedingung organisiert wird, die kein Spieler Schachprogramme benutzen soll, soll das selbstverständlich geachtet werden.

Chessfriend.com ist ein kommerzielles Projekt und organisiert Fernschachturniere mit hohen Geldpreisen. Das wäre unmöglich ohne die Zusammenarbeit mit IECG, Chess Mail und Chessgate AG.

Chess Mail, mit Tim Harding als Redakteur, behandelt hauptsächlich Fernschach.

Chessy - Fernschach im Web - Deutsche Website über Fernschach. Datenbank mit 350000 Partien. Lebhafter Entwurf.

Correspondence Chess - Frank Seyl aus Bonn, der auf IECG spielt, stellt seine Turnierresultate und Partien im Netz ein. Sprache: Englisch.

Correspondencechess.com, der von John Knudsen geführt wird, funktioniert als ein Eingang zu Fernschach. Eine Anzahl anderer Seiten sind zu Correspondencechess.com verbunden wie zum Beispiel Correspondence Chess News.

Crazypawn - Frederic Fricot zieht E-Mailschach dem Nahschach aus Familiengründen vor. Er präsentiert auch einige seiner Partien auf der Homepage. Sprache: Französisch.

Deutscher Fernschachverbund (BdF) - die offizielle Homepage des Deutschen Fernschachverbundes - unterhält heutzutage (18.02.09) auch einen Spielserver. Es gibt eine separate Jugendseite.

Die Fernschachpost, Zeitschrift des Deutschen Fernschachbundes e.V., erscheint seit Juli 2005. Sie informiert kompetent und aktuell über die Geschehnisse aus der Welt des Fernschachs.

Die Kanadische Fernschachvereinigung mit aktuellen Turnier-Information und Partien zum Herunterladen. Sprache: Englisch.

Mike Donnelly, internationaler Meister in Fernschach, hat eine Homepage mit seinen eigenen Partien und Artikeln.

Dopisni Sah V Sloveniji (Fernschach in Slowenien) - eine sehr gut gemachte und bedeutende Seite in Slowenisch.

Échecs PhC - Philippe Chopin, französischer Fernschach-Meister 2004, präsentiert hauptsächlich seine Turnierresultate und Partien, die auf ICCF und AJEC seit 1992 gespielt worden sind, aber auch einige Nachrichten und Besprechungen der Schachliteratur. Sprache: Französisch.

Emailchess and Chess in Art von Jim Kearman. Die Website enthält Tips über E-Mailschach, Schachspiel in der Welt der Kunst und anderes mehr.

Félag Íslandskra Bréfskákmanna, das heisst der isländische Fernsschachbund, hat eine neue Website eingestellt.

Fernschach International - "die populärste Schachzeitschrift für Fernschachspieler in der ganzen Welt" spiegelt das Geschehen innerhalb der ICCF wider. Sie können eine kostenlose Probeausgabe bestellen. Sprachen: Englisch und Deutsch.

Fernschach Wiki - das BdF-Wiki, das Wiki des Deutschen Fernschachbundes (BdF) somit, ist ein Nachschlagewerk für alle Mitglieder und Besucher. Es soll Auskunft geben über alle Fragen von Interesse aus der Welt des Fernschachs, des Schachspiels allgemein, zum Deutschen Fernschachbund (BdF) und dem Weltfernschachverband ICCF. Sprache: Deutsch.

Foudumail club d´échecs par e-mail - die Seite ist zur Unterstützung derjenigen geschaffen worden, die E-Mailschach spielen wollen. Der Webmaster hat auch ein kostenloses Programm für E-Mail-Schach, SGEchecsMail, geschaffen. Sprache: Französisch.

Gladiatoren Ante Portas - zwei sehr hervorragende Fernschachspieler, Volker-Michael Anton und Fritz Baumbach, haben dieses Buch über das Massow-Memorial 1996 - 2001, eines der stärksten Fernschachturniere, das jemals durchgeführt worden ist, geschrieben. Eine CD-ROM mit allen Partien ist eingeschlossen. Sprache: Deutsch.

ICCF Amici - das elektronische Magazin ICCF:s startete am 10. Juni 2004 und erscheint viermal pro Jahr. Der Inhalt ist selbstverständlich erste Klasse.

International Correspondence Chess Federation, das internationale Fernschachverbund, deren Regeln von FIDE sanktioniert werden, hat eine Webseite reich in Informationen. Es gibt Ergebnisse vom ICCF-Turnieren, Ratingtabellen, Partiesammlungen und viele andere Dinge. 60 nationale Schachverbunden mit mehr als 100000 Mitgliedern gehören ICCF.

LADAC (Liga Argentina de Ajedrez por Correspondencia)
- die argentinische Fernschachföderation wurde in 1945 gegründet.

Le Cheval d´Odin (Wotans Pferd) - der Webmaster spielt Fernschach. Hier können Sie Partien, Artikel, Eröffnungsanalysen und ein wenig von allem finden. Sprache: Französisch.

Les Mousquetaires du Roi - die berühmten Musketiere von Alexandre Dumas sind als Mannschaft von vier Fernschachspielern, die an der ICCF Champions League teilnehmen, auferstanden. Sprachen: Französisch und Englisch.

Liga peruana de ajedrez a distancia, der peruanische Fernsschachverbund, ist natürlich dem ICCF angeschlossen. Sprache: Spanisch.

Ralph Marconis Chess Page wird hauptsächlich gewidmet zu Fernschach.

Mjblake.com hat viele interessante Links. Die Seite ist auch Wirt für the International Email Chess Group Newsletter und the Social Correspondence Chess Association.

Nederlands Bonds van Corresponditeschakers -die holländische Fernschachföderation. Der bestbekannte Spieler ist Jan Timman, auch ein sehr guter Nahschach-Spieler.

Norges Postsjakkforbund - das Norwegische Fernschachverbund wurde 1945 gegründet.

Victor Palciuskas, der der zehnte Weltmeister in Fernschach wurde.

Quick Guide to Numeric Notation - einer einfachen Zusammenfassung der Zahlennotation, die besonders in Fernschach benutzt wird, um Missverstände aufgrund linguistischer Barrieren zu vermeiden.

Oscar van Rijswijk - ein Holländer, der E-Mailschach auf IECG spielt, stellt sich und seine laufenden Spiele vor. Sprache: Englisch.

Hans Ruwette - seine Homepage ist besonders für Fernschachspieler bestimmt. Sie können Partien, unter anderem Ruwettes beste Fernschachpartien, herunterladen. Sprache: Holländisch und Englisch.

Sahul Romanesc pe internet (Rumänische Schachwebseiten) vertritt die rumänische Fernschachföderation. Sprachen: Rumänisch und Englisch.

Schweizer Fernschachvereinigung - die offizielle Fernschachföderation in Schweiz, der ICCF angeschlossen. Sprache: Deutsch.

Scottish Correspondence Chess Association hat eine gut-gemachte und vielseitige Homepage mit vielen Links zu Fernschach und anderem Stoff.

Social Correspondence Chess Association ist - nach ihrer Darstellung - eine Organisation, die Fernschach von guter Qualität für Spieler aller Kategorien bereitstellt. SCCA wurde in 1940 gegründet.

Thomas Stock hat eine Linksammlung zu Fernschach.

Sveriges Schackförbunds Korrespondensschackkommitté
- die Fernschachkommitté des schwedischen Schachverbunds. Hier gibt es Informationen über die Turniere von SSKK, einschließende E-Mailturnieren, die Mitgliedzeitung Korrschack, wohlkommentierte Partien und eine Anzahl nützlicher Links. Sprache: Schwedisch.

The Campbell Report ist auch eine Seite, die Correspondencechess Com angeschlossen ist.

The Correspondence Chess FAQ ist durch Tim Harding kompiliert worden. Sehr nützliche Informationen.

The Correspondence Chess League of Australia, der Fernschachbund Australiens, die offizielle australische Fernschachorganisation, angeschlossen an den ICCF, hat eine neue Startseite. Der Bund, der 550 Mitglieder hat, organisiert die australische Fernschachmeisterschaften und spielt unter anderem in NAPZ (Nordamerika und die Länder des Stillen Ozeans)

Ukrainischer Fernschachbund - die Ukraine ist eine sehr starke Schachnation und hat sicher auch viele gute Fernschachspieler hervorgebracht. Sprache: Ukrainisch.

Österreichischer Schachbund Fachgruppe Fernschach - organisiert verschiedene Turnieren. Sprache: Deutsch.

Hinauf! Haupteingang!

eXTReMe Tracker

 

 
DAS SCHACHPORTAL